Crisis Preventive Course – Die Zeiten ändern sich

Die Zeiten ändern sich.

Heutzutage brauchen wir nicht in ein Kriegsgebiet zu reisen, um mit Brutalität und Terror konfrontiert zu werden. 
Neue Situation entstehen, aufgrund sozialpolitischer Ereignisse und kultureller Veränderungen in den vergangenen Jahren. Dies lässt uns keine Wahl, uns mit der Thematik auseinander zu setzen. Seit Jahren befinden sich unsere Ausbilder in Ihren Spezialverbänden im Kampf gegen die organisierte Kriminalität (auf dem Balkan) oder gegen den Terror (in Afghanistan oder Afrika).
Situational awareness, Gefahrenpotenzial und Indikatoren für besondere Lagen sind tief in unseren Sinnen verankert und sollten durch effektives Szenariotraining wieder sensibilisiert werden.

Ziel: Dieses Seminar soll dem Teilnehmer einen Einblick verschaffen welche Möglichkeiten ihm zur Seite stehen, um sein Leben und das anderer Mitbürger zu schützen und zu retten.

Inhalt:

  • Unterricht Terror in 2018 (Run, Hide, Fight)
  • Active shooter
  • Escape and Evasion & Urban Survival Course
  • IFAK-Drills (Individual First Aid Kit) – man muss kein Arzt sein um Leben retten zu können
  • Multiple Krav Maga Einheiten
  • Wie ich in einer Amok-Lage überleben kann
  • Unterricht Waffenkunde
  • Schusswaffentraining, sichere Handhabung bei plötzlichem Besitz oder Handhabung bei Notwehr
  • Wie kann ich mich und meine Liebsten in einer AMOK-LAGE verteidigen.

Wann:
24. März 2017
10-18 Uhr

Dauer:
6 Stunden

⇥ BOOK NOW ⇤

Fragen:
info@krav-maga-institut.de