Rettungskräfte werden bei ihrer Arbeit immer häufiger behindert, beschimpft und angegriffen! Aggressive Attacken z.B. betrunkener Zeitgenossen auf RTW-Besatzungen gefährden leider immer mehr die oftmals lebensrettenden Maßnahmen der Rettungskräfte. Gewalt und Angsterfahrungen im Einsatz bedeuten eine große psychologische Belastung, bis hin zum Verlust von Handlungskontrolle – DAS muss nicht sein. Speziell für Rettungs- und Einsatzkräfte bietet das Krav Maga Institut auf den Einsatzalltag abgestimmte Verhaltens- und Selbstverteidigungs-Konzepte! Lernen Sie sich selbst und Ihre Kollegen im Ernstfall effizient zu verteidigen!

Das Seminar wird für Mitarbeiter der Johanniter als Fortbildung angerechnet. Die Plätze sind begrenzt, Mitglieder der Krav Maga Institut „Blaulichtgruppe“ können kostenfrei gerne mit teilnehmen!

Zeit:
05.12.2015 um 09:00 Uhr bis ca. 13:00 Uhr

Ort:
Heckenhofstr. 2
53819 Neunkirchen Seelscheid

Anmeldungen an
LE@krav-maga-institut.de