Law Enforcement Instructor Course – Krav Maga für Einsatztrainer

Nach sieben Tagen Vollzeit-Ausbildung können sich die Teilnehmer des diesjährigen LEIC ab sofort Law Enforcement Instructor nennen, also Einsatztrainer für überwiegend polizeiliche Lehrgänge.  Die Teilnehmer, bestehend aus Polizeibeamten, Angehörige einer internationalen Spezialeinheit und weiteren BOS-Angehörigen, welche auch aktive Einsatztrainer und Krav Maga Instructoren sind, haben eine intensive und einsatznahe Woche hinter sich. Ziel dabei war es nicht nur Krav Maga Techniken und Prinzipien zu trainieren, sondern vor allem auch sich gegenseitig zu unterrichten und auszubilden, um im Team von der Erfahrungen der anderen zu profitieren. Nicht nur die Teilnehmer, sondern auch wir als Ausbilder haben unheimlich viel gelernt und wir sind mächtig stolz darauf, mit Euch zusammen trainiert zu haben. Das KRAVolution System konnte sich wieder einmal aus den Erfahrungen von professionellen Anwendern weiterentwickeln.

Die Inhalte:

  • KRAVolution Krav Maga Verteidigungstechniken gegen einen oder mehrere un-/bewaffnete Angreifer mit anschließenden
  • Festlege-, Festnahme- und Transporttechniken
  • taktisches Verhalten in Konfliktsituationen
  • Kommunikation und Körpersprache
  • TEAMARBEIT
  • Selbstverteidigung in engen Räumlichkeiten und unter widrigen Bedingungen, wie z.B. low light/no light
  • CQB-Training
  • Intergration Shooting Range
  • Scenario-Training / Real Life Situations in unserer 1100qm großen Scenario-Location

Der Verlauf: Zu Beginn wurden die häufigsten Arten tätlicher Angriffe auf Polizeibeamte aus allen Richtungen (360°) trainiert und miteinander kombiniert. Zudem gab es einen ersten Einblick in die Law Enforcement -Techniken, bei der die ‘‘Basic Arm Controls‘‘ vorgestellt wurden. Darauf aufbauend, konnten die folgenden Tage so gestaltet werden, dass das Leistungsniveau sich stetig steigerte. Alle Techniken wurden unter Stress Drills auf den Prüfstand gestellt, wodurch das Handeln nach Prinzipien jedem einzelnen Teilnehmer bewusst wurde. Krav Maga baut auf Prinzipien und nicht nur auf die eine, alleslösende Technik auf. Und genau diese Prinzipien macht KRAVolution Krav Maga so effektiv und nutzbar für jeden Einzelnen. Denn unter Stress muss jede Technik funktionieren und dass geht nur unter Einhaltung weniger aber effizienter Prinzipien.

Im weiteren Verlauf wurde neben dem richtigen didaktischen Teaching auch ein besonderes Augenmerk auf realitätsnahe Szenarien Trainings gelegt. Dabei profitierte dieser Kurs vor allem auch aus den jahrelangen Erfahrungen der aktiven, nationalen aber auch internationalen Polizeibeamten. Ziel dabei war es, das Stresslevel zu Anfang gering zu halten, auf mögliche Fehler einzugehen und im weiteren Verlauf das Ausbildungsniveau kontinuierlich zu steigern und somit einen Lerneffekt zu erzielen. Dabei handelte es sich zB. um Personenkontrollen, welche innerhalb von Sekunden zu einem aktiven Angriff gegen den Teilnehmer umschwenkte.

Nach sieben Tagen  Vollzeit-Ausbildung, vielen lehrreichen Szenarien-Trainings und unzähligen KRAVolution Krav Maga Trainingseinheiten, können sich nun 8 Krav Maga Instructoren KRAVolution Law Enforcement Instructor nennen.

Ab dem 28.09 beginnt unser Assistant Instructor Course und Civil Instructor Course, zudem sind wir bereits in der Planungsphase für den Law Enforcement Instructor Course 2018!
weitere Informationen findest Du HIER