K-ISOM 03/2018 – Erfahrungsbericht S.W.A.T. Instructor Course


Der KRAVolution S.W.A.T. Instructor Kurs 2018 fand vom 27. Dezember 2017 bis zum 3. Januar 2018 im Quartier Forget des 3. REI (Régiment Étranger d’infanterie) der Französischen Fremdenlegion in Kourou statt, etwa 60 km nordwestlich der Hauptstadt Cayenne in Französisch Guayana.

REPORT mit Bildern und Videos auf KRAVolution.com

{…} Die meisten Einsätze dieser Personengruppen sind zwar planbar, letztendlich in der Realität aber häufig unvorhersehbar und in ihrer Gefährlichkeit bzw. Aggressivität der Kontrahenten teils lebensgefährlich. Der Einsatz der Schusswaffe ist oftmals nicht möglich oder rechtlich nicht zulässig. Schwerpunkt unseres Lehrgangs waren somit hauptsächlich die Vermittlung von Krav Maga Selbstverteidigungs-Techniken und Taktiken, in Verbindung mit Festlege-, Festnahme-, sowie Transporttechniken gegen einen oder mehrere, bewaffnete oder unbewaffnete Angreifer, alleine oder im Team.


Der Schwerpunkt lag nicht nur auf der Übermittlung der theoretischen Inhalte zur späteren didaktischen Weitergabe des Gelernten als Ausbilder und Multiplikator innerhalb der eigenen Einheiten, sondern sehr wohl auch auf der praktischen Anwendung. Die Ausbildung zielte insbesondere auf die Bewaffnung und Ausstattung innerhalb der eigenen Einheit ab. Die Krav Maga Techniken und Taktiken müssen unter Stress und mit der eigenen Ausrüstung funktionieren. {…}

Der ganze Bericht in aktuellen in der aktuellen K-ISOM – Kommando – International Special Operations Magazine.


Du willst beim nächsten Mal dabei sein?

Die nächsten Termine für deine Krav Maga Trainerausbildung bei der französischen Fremdenlegion (Plätze limitiert!)